Montag war ein junger Mann auf einmal in meinem Garten. Den kannte ich nicht ! Frauchen hat den rein gelassen. Da ich an der 10 Meter Leine war, weil Frauchen drinnen aufräumte,  konnte ich nicht unter meine Kellertreppe flüchten. Naja ich habserst gar nicht versucht. Hätte auch keinen Zeck gehabt, denn der Eindringling kam ja von innen raus. Also gerade auf dem Weg auf dem ich in Keller hätte können.  Also hab ich mir alles aus einer sicheren Entfernung angesehen.
Der wollte aber gar nicht zu MIR! Also kein zweiter Hundetrainer !? Sondern der wollte nur das zu klein gewordene Fahrrad vom Sohnemann abholen. Mann hab ich den im Auge behalten.
 
Ich mein man weiß ja nie. Der kam mit nix rein und ging mit einem Fahrrad wieder raus ? Okay, okay. Er war ja ganz nett und dies sag ich nicht nur weil er offensichtlich mich SEHR schön fand und an meiner Geschichte Interesse zeigte. Auch nicht weil er noch nicht mal versuchte mich  an zu grabschen. Nein er war einfach sehr nett und unterhielt sich mit Frauchen lange. Über was ?? Na über MICH ! Er hat auch einen Hund. Einen Border Colli. Interessant war als Frauchen ihn um einen Tipp wegen meiner ständig verfilzten Ohren fragte. Der nette Mann meinte, dies habe sein Hund auch und er schneide da auch immer raus. Er meinte  klasse ist aber, dass der Border  ein selbstreinigendes Fell hat. Mein Frauchen freute sich schon. So ein Nano-Effekt beim Hund. Klasse !
Er:„Der Hund kommt verdreckt in die Wohnung. Bei so viel langem Fell geht dass auch mit Handtuch nicht ab. Nach 1 – 2 Stunden ist der Hund dann wieder super sauber."
"Nur überall wo dieser lag ist im ganzen Haus sie Sahara ausgebrochen.“
Hä?????! Grins
Dies kann ich auch schon. Lach. Darum lieg ich immer erst in Frauchens Büro, danach in Frauchens Schlafzimmer, dann ins Wohnzimmer und wenn ich dann richtig sauber bin geh ich in meinen Korb.
Gemein ist nur, dass Frauchen nu die Türen zu macht um Büro und Schlafzimmer Sand frei zu halten. Weil sie nicht auf Saharasand ins Bett laufen möchte. Hi hi !
 
Kann mir mal einer sagen, was mit dem Wetter los ist ? Hääää ??  ? Ich mein es war doch so  schön kalt  ! Kommt dass nicht mehr zurück  ?
Und WO ist der Reißverschluss für diesen doofen Pelzmantel ?
Der juckt und ist soooo heiß !
 Morgens laufen ist ja völlig in Ordnung,
wenn Frauchen und ich um 7:30 (oder um 8:30 wenn der Sohnemann später Schule hat) laufen ist es draußen noch so richtig toll.
Doch wehe es wird Mittag. ICH SCHWITZE !!!!!
 Mir ist heiiiiiiß !
Überall wo ich im Haus laufe sind meine Pfotenabdrücke. Weil ich so Schwitzepfoten habe.
Wie Stinkefüße ? Hee ! Ich stink doch nicht. Schwitze nur.
 
 
 Am liebsten liege ich im Schlafzimmer von Frauchen und Herrchen, dies ist im Keller unten und daher immer sehr schööööööön KALT.
Draußen will ich mittags gar nicht laufen.
Frauchen hat es mittags schon auf nur 20 Minuten reduziert. Aber ICH will nicht laufen.
Komm Frauchen ich will nach hause ! Schnief
Schon an der Haustüre fange ich an zu schleichen . Und kaum auf der Wiese will ich nur noch hin liegen und keinen Schritt gehen.
Noch nicht mal mit dem Stock will ich da spielen.
Die Schafe haben sich auch in ihre kühlen Hütten zurück gezogen. Siehste Frauchen keins heute da !
Aber riechen tut es trotzdem gut.
Oh was raschelt denn hier ?
Leute ich schwöre ICH wollte nur mal schauen was da durchs Gestrüpp raschelt. Doch irgendwie hat dass , was auch immer es war, einen Schrecken bekommen, denn es hat auf einmal einen Schlag gelassen und im Unterholz hat es nur so gekracht. Ups ! Da muss wohl Jemand ziemlich erschrocken sein ?!
Frauchen hat dann versucht von oben noch etwas zu sehen. Aber da war nix mehr. Ob dies wohl wieder so eine Walkerin war die Pipi machte  ?
Da waren nämlich wieder welche unterwechs.
 
Naja egal. Ich hatte noch etwas besseres in der Nase.
FINN und PAUL ! Gesehen hab ich die auch, denn die sind Frauchen und mir in der nächsten Biegung entgegen gekommen. Doof ist nur, dass Paul mich immer an stänkert weil ich an der Leine bin und er nicht. Sein Frauchen nimmt ihn dann immer an seine Leine und auf Abstand damit er nicht stänkern kann. Ich will doch nur spiel`n ! Da dies eh nix wird ist Frauchen mit mir im Schlepptau weiter gelaufen und Paul musste an die Leine. Klar hab ich immer geschaut ob die mir nicht doch folgen und ich noch spielen kann. Aber gesehen hab ich fast nix nur den Finn der immer wieder zu mir kam. Gemein war nur, dass er 5 – 10 Meter vor mir immer umgedreht ist weil sein Frauchen nicht zu sehen war. Mann war dies gemein und ich wollte natürlich nicht weiter laufen. Frauchen hatte richtig Mühe mich vorwärts zu bewegen. Noch dazu  weil Finn es ihr nicht gerade leichter machte.
Leichter hatte es mein Frauchen als wir dann Coco trafen.
Jipiiiiiii !!!!!
Man hab ich mich gefreut und mal wieder so richtig toben durfte mit ihr.
Ach war dies herrlich Leute.
Toll fand ich auch, als Frauchen mit mir heute einen neuen Weg gelaufen ist.
 
Man konnte ich da schnuppern. Ab durch die Pampa. Abenteuer und Überlebenstraining mit Ampei. Lach
 „Frauchen ? Meinst du wir sind hier richtig  ?“
 
So verkehrt konnte es nicht sein, denn es sind plötzlich vor uns noch zwei Abenteurer aufgetaucht.
Und auch vermehrt Walker treten in MEINEN Reben auf. Wie soll ich da denn entspannt laufen können wenn ich immer Angst haben muss dass die mich verfolgen ?! Häää ?
 
Man Leute! Irgendwie quatscht mein Frauchen im Moment immer mit allen Leuten. Grrrrr
Erst trafen wir Pinot mit seinem zweibeinigen Rudel. Ich mein dies fand ich ja noch sehr schön. Auch weil sich mein Freund für einige Tage von mir verabschiedete weil er in Urlaub fuhr.
Uuuurlaub !?Hmmmm!
War dass das wo Herrchen letztes Jahr mit den Kindern alleine hin gefahren ist ? Ich bin ja mal gespannt was Urlaub so ist, denn dieses Jahr darf Frauchen und  ich mit fahren.
Oben in den Reben trafen wir dann noch einen Mann mit seinem kleinen Kind.
Mann bin ich erschrocken als der auf einmal oben am Hang stand. Puh !
Kurz darauf kam uns noch eine Joggerin im engen Feldweg entgegen. Frauchen hat mich dann an die Seite sitzen lassen.
Die Joggerin bedankte sich recht herzlich und schwupp die wupp standen Frauchen und die Joggerin zum quatschen zusammen. Tja die Joggerin ist eine alte Bekannte von Frauchen und Herrchen und da man sich schon lange nicht mehr gesehen hatte musste Frau nun quatschen. Mann war dies laaaangweilig. Ich hab mich dann einfach ins Gras gelegt und ganz entspannt gewartet bis die Mädels fertig waren. Ich kenn dass ja schon. Nörgeln hilft da nämlich nix. Zudem kommt Frauchen dann immer auf die Idee, da wieder eine Trainingseinheit draus zu machen. Dann muss ich bestimmt wieder am ollen Kindergarten vorbei wo Frauchen Gott und die Welt kennt. Nee, nee. Ich bleib lieber brav liegen.
Übrigends liegen ! Am liebsten liege ich in MEINEM Garten
  
und da kann mich auch so schnell nix erschrecken. Okay, okay, Nur wenn ein Laster kommt versuche ich schnell ins Haus zu rennen.
Ach ja ! Ich hab euch ja noch gar nicht erzählt was mein Herrchen der Tage gemacht hat ! Frauchen hat Mittwochmittag gearbeitet und das Herrchen war den ganzen Tag in MEINEM Garten beschäftigt. Ich war natürlich weit weg und hab mich auf meinem Platz im Haus verkrümelt. Aber gehört hab ich ihn schon ! Wiest ihr was DER gemacht hat ????? Der hat das Kinderhaus was der Uropa mal vor 12 Jahren für die Tochter von Frauchen gebaut hat, wieder auf gebaut. Nee nicht für die Tochter, denn die sitzt doch mit 13 Jahren nicht mehr in ein Kinderspielhaus.
FÜR MICH !!!!!! Für mich hat er dies gebaut. Jawohl ! Hab mich aber noch nicht rein getraut.
Nein ich soll nicht ab heute draußen bleiben. Nur hin und wieder. Wenn alle im Garten sind dann hab ich hier einen Rückzug. Und nein Horas-Herrchen ich darf da nicht ständig rein weil ich lieber im sicheren Hundehäuschen bin als draußen. Frauchen will dies alles im Auge behalten.
Wer hat sich da lustig gemacht über meine roten Fensterläden an meiner Hütte mit Herzchen ? Sagt schon wer war dass ??? Aber ich kann euch beruhigen. Herrchen muss noch die Fensterläden und auch das Dach renovieren und dann bekommt es auch einen Hundehütten gerechten Anstrich.
So dass war es dann mal wieder von mir und meinen Erlebnissen.
Was ich sonst noch mache ?
Rennen…
Rennen…..
Rennen……
 

Ach ja ! Bevor ich es vergesse. Ab heute kann sich jeder von euch testen ob er ein geeigneter Akita Inu Halter währe.

Schaut mal unter meinen Links nach da ist ein Button mit Akita-in-Not ihr werdet auf die Hauptseite geleitet und dort ist ein gelber Kasten in dem steht "Akita-Test: Passen ich und ein Akita zusammen"

Leute ! Hab ich ein Glück mit meinem Frauen, denn sie hat mit Pravur abgeschlossen. Oder lag es daran, dass sie bei den Testfragen mit wirkte ?

Nach oben