So da bin ich wieder
und wie ihr euch denken könnt hatte ich nicht wirklich ruhige entspannte Tage. Naja ich will nicht maulen. Sooooo schlimm war es ja auch nicht. Zumindest gestern Abend und heute Abend. Lach !
Frauchen war da nämlich irgendwie erledigt und so sind wir mal ganz OHNE Arbeiten unsere Abendrunden gelaufen. Ich mit der Nase am Boden und die Ohren weit in den Wind gereckt und Frauchen mit der Seele baumelnd und gemütlich durch die Reben schlappend.
Naja gemütlich war es gestern Abend aber nur beim ersten Teil der Pipirunde. Die zweite Hälfte des Weges war es nicht mehr so gemütlich. Frauchen (die eigentlich gar nicht sportlich ist) joggte mit mir 3 große Stücke. Mittendrin musste sie mal wieder langsamer laufen weil sie keine Puste mehr hatte. ICH  schon ! Warum wir so rannten ?
Na schaut euch dass mal an !
Nicht nur dass es am Himmel dunkel wurde
und es zu regnen anfing, Regen macht meinem Frauchen nix aus. Aber dass blöde war, dass es noch donnerte und blitzte. Was meinem Frauchen auch nix ausmacht, wenn sie bei Blitz nicht gerade am Wald rumläuft und in den Reben. Mir machte dies aber schon was aus und ich hatte ganz schön Bammel
vor dem was ich da hörte und sah. „ NIX WIE WEG FRAUCHEN !“ Da es sich immer mehr zusammenzog und kräftig windete hat sich mein Frauchen dann doch überreden lassen die Runde ab zu brechen und schneeeeeeeell  nach Hause zu eilen. Leute was soll ich sagen ? Wir hatten gerade alle 6 Füße auf dem Treppenpodest unseres Hauses  als es wie aus Eimern zu schütten an fing.
Mensch hatte mein Frauchen Glück dass ICH so schnell nach Hause wollte.
Nach Hause wollte ich auch heute Morgen. Mein Frauchen kann so gemein sein, wenn sie nicht erledigt aus dem Geschäft kommt und beim spazieren gehen die Seele baumeln lässt." Dass ich es immer ausbaden muss." Ich hab schon von weitem gehört, dass heute die Ruhe in meinen Reben wohl ein Fremdwort sein muss. Aber macht ja nix es gibt hier ja so viele ruhige Wege. Mein Frauchen war da aber leider mal wieder anderer Meinung als ich und steuerte schnurr gerade aus genau den krachmacher-Weg an. Ich mein es war wirklich deren Ernst mich an einem LASTER
durch laufen zu lassen. Oder eher hinter her ziehen zu müssen. Nicht nur dass da der Laster stand, okay der Motor war aus, nein es wurde auch noch eine Motorsäge zum Krach machen benutzt.
Ein Traktor fuhr auch noch in den Reben gegenüber hin und her und die Motorsäge brachte einen Baum mit lautem knacken zu fall. Man war das ein Stress für mich und Frauchen lief ganz wachsam mit mir da durch.
Nicht so wachsam war sie allerdings als ein Träcker ruhig auf dem Feld stand und als wir fast auf seiner Höhe waren grub er mit lautem Getöse die Schaufeln in den Acker. Frauchen wäre fast über mich gefallen. Sie hatte nicht damit gerechnet, dass ich einen Satz zu ihr mache.
Sätze hab ich auch gemacht als mir auf der Straße zwei riiiiiiiesen Vierbeiner entgegen kamen.
Erst hab ich die mal nur von der anderen Straßenseite angeschaut und als ich sie dann von hinten sah wollte ich mit rennen. Nur Frauchen wollte nicht. Man ist die unsportlich !
Sportlich wurde ich auch, als ich mit einer riiiiiesen Rebe kämpfte.
  
Man war die schwer und sperrig. Aber ich hab es geschafft sie zumindest bis an die untere Wiese zu schleppen.
Da hol ich sie mir morgen früh wieder. Als Finn oder Pinot sie mir nicht wieder verschleppt haben.
Was ist sonst noch gewesen ? Hmmmmmm ! Überleg mal.
Ach ja einen Anhänger hab ich gefunden.
Da mußte ich natürlich erst mal vooooorsichtig dran schnüffeln. Naja war nicht so dolle und spielen kann ich damit auch nicht. Ich hab mich dann mal lieber auf Rabenjagen eingestellt.
             "Ich hab dich im Auge mein Freund !"
 
Aber Frauchen sagt ich darf nicht jagen. „Wart nur bis ICH mal von der Leine darf. Hi hi !“
Oh Leute !!!!!!
Ich hätte fast, aber eben nur fast, einen neuen Krimi für euch gehabt.
Doch leider hab ich nur einen Handschuh gefunden,
 
egal wie sehr ich schnüffelte ich hab die passende Hand dazu nicht finden können und ich glaube mein Frauchen war darüber ziemlich erleichtert.
Gefunden hab ich aber Pinot`s alten Hut wieder.
Naja ich glaub jetzt will selbst Pinot ihn nicht mehr haben.
Schaut mal ist dass nicht schöööön ! Ich kann soooo viel riechen !
Naja ich hab dann einfach Hut, Hut sein lassen und bin dafür über das neu gefurchte (heißt dass so ?) Feld gerannt.
Frauchen meinte „Wenn dies der Winzer sieht.“ Wie warum ? Zum einen bin ich noch nicht strafmündig. Frauchen ! Zum anderen hast DU die Aufsichtspflicht.  Gell Horas-Herrchen ? ICH kann da gar nichts für. Aber Spaß hat es gemacht.
Gar nicht Spaß macht mir, dass mein Frauchen jetzt auch noch von ihrer Chefin Unterstützung in Sachen meiner weiteren Erziehung bekommt. Die Chefin hat meinem Frauchen EINFACH als ERSTE das Buch vom Holger Schüler (Hundetrainer aus Worms) zum aus leihen gegeben. BEVOR ein anderer Leser in meinem Auftrag die Sachen die ich nicht lernen möchte zensieren konnte. Ist dass nicht gemein ?! Ich mein beim Bohlen hat man doch auch alles mit schwarzem Edding durch gestrichen. Warum nicht auch beim Schüler ? Hääääää ?????
Ach Leute ich bin fertig. Ich leg mal meine Pfoten hoch und geh schlafen.
Bis bald Eure Ampei
Ach ja Frauchen macht hier für die Hundehalter mal noch einen Bericht von der NfP (Nothilfe für Polarhunde) über Zecken rein. Schützen ist wirklich sehr wichtig. Ihr findet den Bericht rechts bei den Auflistungen.

Nach oben