Ohhhhhh ! Ist dass Herrrrrrrlich !
Leute, Leute der Schnee ist wieder zurück !
Äh ! Wie sch…. Schnee ? Nee, nee das tolle weiße , weiche Nass ist wieder da ! Könnte jetzt noch einer von euch jubeln ? Horas Herrchen ?! Du findest das weiße Zeug doch auch so klasse ? Da kannst du immer Ski fahren.
Ich hab mich sowas von gefreut heute Morgen. Bin gleich mit einem affen karacho die Straße lang gefetzt. Frauchen kam richtig ins straucheln. Man hat die geschumpfen. Mein Frauchen mag ja Schnee (wenn sie nicht Auto fahren muss) und sie freut sich immer wenn sie als erste durch die weiße Pracht laufen darf. Aber warum freute sie sich heute Morgen nicht als sie als erste durch den Schneesturm laufen durfte. 
 Man hat die gemault. So was wie :„ Sch…. Sturm. Endlich mal ein freier Samstag und nu erst nix mit Hundegruppe. „ Ich hab gar nicht richtig zu gehört. Aber ich glaub sie meinte wegen dem Schneesturm könne sie mit ihrer oberempfindlichen Bronchie nicht 2 Stunden auf den Platz. Weil sie sonst wieder einer Bronchitis oder Lungenentzündung hallo sagen kann.
Naja wie gesagt ICH hab gar nicht zu gehört. Ich war so beschäftigt so viel Schnee wie möglich zu schlecken,
zu beißen …
(Der will nur spielen!)
…zu toben
  
und nach Spielkameraden aus schau zu halten,
dass ich kein Ohr für Frauchens Sorgen  hatte.
Spielkameraden sah ich keine. Was ja auch äußerst schwierig ist bei so einem Sturm.
Nein für das schlechte Foto ist diesmal (Grins) nicht Frauchen zuständig. Sondern dass ist der Sturm.
Irgendwie fand Frauchen es auch heute nicht lustig, dass egal in welche Richtung sie lief der Schnee ihr immer mit einer Wucht ins Gesicht schleuderte. Sie fast nix sah wegen dem vielen Schnee und noch dazu immer die Brille beschlug. Grins die lief voll im Nebel. Hi hi.
Hi hi machte ich leider nicht mehr als sie die Pipirunde kurzfristig ab brach wegen dem Wetter. Frauchen was soll dass ? Schau mal der Schnee liebt mein Gesicht auch!
Klar hab ich versucht Zeit für mich raus zu schinden. Ich hab immer nach den anderen Hunden aus schau gehalten, (Aussicht gleich null. Ich seh nix !)
bin an jedem Grashalm (wo ich welches vermutete)
stehen geblieben und hab geschnuppert.
Hab mich immer und immer wieder in den Schnee plotzen lassen
 
und meine renn im Kreis Runden hab ich auch gemacht.
NEIN , ICH WILL NICHT NACH HAUSE !!!!!! HIIIIIIIIIIIIIILFE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Abends war ich dann noch mal eine groooooße Runde mit der Oma und dem Boss im Schnee. Man ist der Boss lahm. Ich bin den Weg bestimmt 3 mal gerannt. Immer  5 Meter vor und zurück. Auch Schnee schlecken will der nicht und auch nicht spielen im Schnee. Der wollte nur wieder heim. Seine Eis-Pfoten ins warme bringen.
  
Und zwar in mein warmes. In MEINEN Korb wollte der !!!!
 Und da lag er dann auch. Pha !
Alle Spielaufforderungen waren für die Katz.
 
Der bewegte sich einfach nicht aus meinem Korb.
 
Auch ja !!!! Spielen !!!!
Gestern war ich doch mit Pino verabredet zu einer großen Morgenrunde.
Tja mich, mich hat der junge hübsche Pino (Labrador 10 Monate) direkt von zuhause abgeholt und dann sind wir los gelaufen. Herrlich war das Wetter. Etwas windig. Aber schön.
Oben an der Wiese haben wir dann noch Finn mit seinem Frauchen getroffen und Pino und Finn haben erst mal den Rang „friedlich“ ausdiskutiert.
Bei unserem Spaziergang haben wir dann wieder dieses seltsame Ding mit den versteckten Füßen vom Vortag gefunden. Pino ist da aber erst mal auch mit vorsichtigen Schritten hin.
Ich kannte den ja schon und wusste der maaaacht nix. Pino hat dass auch bald begriffen und wollte den Hut mit nehmen. Aber sein Herrchen verbot ihm dass . Naja so hat Pino ihn sein eigen getauft und ganz schnell Pipi drauf gemacht. Da konnte sein Herrchen nix gegen sagen, denn sooooo schnell wie Pino pipi machte konnte der noch nicht mal piep sagen. Grins.
Pieps  gesagt hat Pino auch nicht, als ich ihm seinen Stock weggenommen habe. Ja ihr hört richtig. Ich bin so was von frech !
Pino und ich haben auf unserem Spaziergang einen groooßen Stock gefunden.
 
Oder eher erst hat ihn Pino gefunden und dann ich. Pino wollte ihn nach vorne ziehen und ich nach hinten.
 
 
Er nach oben. Ich unter ihm durch klauen.
So ging dass eine Weile. Bis ich ihn erobert hatte. Zumindest ein Stück davon.
"Schnell weg ! "
Ne nicht Pino. Den Stock ! Hatte ich erobert.
Nach und nach jedes Stückchen Holz.
Sieger !!!!!
 
„Herrchen ! Hilfe die hat mir meinen Stock geklaut !“
Naja irgendwann war mir dann der große Stock zu schwer und zudem hatte Pino schon wieder einen kleineren zum zerbeißen . Da konnt ich doch nicht zu sehen !?  Also hab ich mich frech unter Pino gelegt. Ihn in den Vorderfuß gezwickt und vor lauter Schreck hat der Simpel seinen Stock aus dem Maul fallen lassen. Hi hi ! Da hab ich mir schnell des Stückholz geschnappt und bin damit so lang die Leine reicht.
Okay, okay. Will ich mal nicht so sein. Teil ich eben. Bist ja mein Freund.
 
Dies war mal wieder das Neuste von eurer Akita-Lady Ampei.
So und nu is Schluß. Tschüüüüü !
Ach jaaaa ! Bevor ich es vergesse. Ich möchte jetzt auch mal was von den kreativen unter euch sehen. Und zwar auf meiner Pinnwand. Damit ihr nicht sagt:" ich hab sie nicht gefunden !" Hab ich sie für EUCH direkt unters Gästebuch platziert. Grins

Nach oben