Mensch Leute war dass heute ein herrliches Wetter 
es ist zwar kalt und windig wie Hechtsuppe wieder. ABER die SONNE hat geschienen. Es war soooo schön und so sind Frauchen und ich trotz des Windes (den mein Frauchen so mag) mal wieder eine Stunde rennen, schnüffeln und schauen gegangen.
Ich mein ich finde laufen ja auch toll. Aber muss es mir da immer das Fell über die Ohren ziehen  ?
Mein Popo ist schon sowas von straff vor lauter ziehen vom Wind.
Zwei Hunde hab ich gesehen und mich schon riesig auf neue Bekanntschaften gefreut. Aber nein. Die liefen ja alle in die andere Richtung. Keiner kam mir heute entgegen noch nicht mal meine Freundin Coco. Kein Pino, kein Finn, kein Paul (der Neue in der Nachbarschaft) noch nicht mal Milu und Afra hab ich in die Nase bekommen.
In der Nase hatte ich nur eine alte Tonne
 
und einen….
Na was ist dass  denn  ???
Der riecht aber nach Mensch. Ich hab mich da gar nicht richtig rann getraut.
Denn irgendwie war es komisch. Der Hut bewegte sich. Hat der Beine ? Wie Frauchen ? Das ist der Wind  ?!
Hat der Wind dann auch so schöne Stock-Berge für Ampei  gerichtet ?
Ist dass nicht klasse? Nu brauch ich nicht mehr die Stöcke stibitzen die immer hinter dem kleinen Baum auf meinem nach hause Weg versteckt sind. Nu hab ich einen gaaanz eigenen Berg. Oh da ist ja noch einer.
Auf meinem nachhause Weg bin ich heute sogar durch das getrocknete Gestrüp gelaufen.
Da trau ich mich normalerweise nicht durch. Aber heute war ich mutig.
Hups ! Ganz schnell war ich durch.
Wie ihr habt nix gesehen  ? Also nochmal mach ich dass aber nicht. Kann ja nix dafür wenn ihr so langsam guckt.
Nicht so mutig war ich, als auf der Wiese ein Mann mit seinem laufenden Traktor stand. Kenn ich ja eigentlich schon. Der steht da öfter. Aber heute war dies irgendwie zu viel für mich.
Der krachmachende Traktor, der hustende Mann und der pfeifende Wind. Nee, dass ist einfach zu viel. Ich hab gas gegeben und bin schnell durch. Da ich dem allem nicht traute hab ich mich bestimmt 8 mal vergewissert, dass der Traktor mich nicht verfolgt.
Mutiger war ich dann wieder beim eingesperrten Bäumchen.
  
Leute warum ihr Bäume einsperrt versteh ich nicht. Aber ich versteh ja auch nicht wie Mensch sich tierlieb nennen kann wenn er Hunde hält wie ich gehalten wurde.

Nach oben