He heute hab ich entdeckt dass auch ich Zähne hab und die auch zeigen kann.

Ja ich lerne auch dies.

War mal wieder mit meiner Freundin Coco in den Reben laufen und zum Schluß haben wir noch Cocos Herrchen guten Tag gesagt. Naja ich bin mal wieder lieber in der Ferne gesessen und hab geschaut und Coco hat ihr Herrchen ja vor dem Laufebn schon gesehen also wollte die auch nicht "Hallo " sagen sondern lieber auf dem Aushub-Erde-Berg rum tollen. Was sie auch ausgiebig gemacht hat. Das ist vielleicht eine Verrückte ! Ich konnt nur groß Augen machen wie die rennen kann.

Angebellt hat die mich auch ! Da hab ich mal einen tiefen Bären-Beller zurück geschnautzt.

Als ich dann sehen wollte was Coco sich da auf den Aushub-Erde-Berg sich ergattert hat hat DIE MICH doch angeknurrt " Wehe DU gehst an MEINEN Stock ! "

Mensch ich wollt doch nur gucken was die da hat. Aber ICH kann mich doch nicht von der anknurren lassen. HÄH !

Also hab ich mal meine Zähne gezeigt und zurück geknurrt. Ups ICH kann dass !

Cocos Frauchen meinte nur ganz klein " Man hat die weiße Zähne !"

Frauchen fand es klasse, dass ich offensichtlich so viel Selbstbewustsein habe mich auch schon gegen andere zu wehren. Die hat sich vieleicht gefreut.

Das ist Cocos Aushub-Erde-Berg. Das Bild ist leider nicht so scharf (wie ich). Aber Frauchen fand es klasse wie ich da meinen Bauch auf dem Berg ablege.

Klasse das ich so normale Hundeverhalten schon kann wie mich gegen Coco zu behaupten. Fand Frauchen allerdings nicht als ich mich in irgendwas lecker duftendes weltzen wollte.

Heute Morgen in den Reben ist ein Auto direckt an mir vorbei gefahren. O.k es ist laaangsam an mir vorbei gefahren. Aber es ist !  Und ich bin ganz lieb neben Frauchen sitzen geblieben ohne in Panik aus zu brechen.

Danach kam noch gleich ein rollender Mensch. Dass fand ich irgendwie grauselig. Aber Frauchen meinte " Der macht nix. Schau der fährt nur vorbei !" Der Radfahrer hat vielleicht blöd geguckt.

Heute Mittag kam mir dann in den Reben noch ein Tracktor entgegen. Aber der war auch ganz lieb. Ich bin mit großen Augen am Wiesenrand sitzen geblieben und der "Bauer" hat ganz lieb mich angegrinst. Naja ich hab ihn ja schon in den Reben arbeiten hören. Erschrecken tun die mich nicht mehr, denn jedes mal wenn ich Piepi machen gehe arbeitet so ein Krachmacher in den Reben.

Zur Abwechslung und um neues kennen zu lernen fahr ich als mit Frauchen mit dem Auto an Sportplatz. Nee ! Sport macht Frauchen da keines. Aber wir treffen da die Oma und den Boss. 

Oh ich freu mich immer so. Die Oma lacht sich immer schon Kuglig weil ich mich so freue, wenn ich sie sehe dass mir vor lauter wedeln der ganze Popo hinten weg schwenkt. Über den Boss freu ich mich auch weil ich kann dann mit dem jagen, wenn er mir nicht die ganzen Leckerchen aus Frauchens Tasche frisst. Es ist so lustig ich muß dann immer von Frauchen zu Oma hopsen und mir Streicheleinheiten abholen. Ja ich bin hiiiiiiiier und daran muß ich die beiden dann alle 3 Minuten erinnern.

Uhj ! Pfoten putzen nach dem Gassigehen hab ich auch schon gelernt. Vorne klappt ja suuuper. Weil ich eh immer gleich vor die Haustüre sitz. Nur mit den Hinterbeinen hat Frauchen irgendwie zu kämpfen. Weil da sitz ich ja drauf.

 

Ach ja ! Hab ich euch schon erzählt, dass Frauchen und ich einen Mädel-Urlaub machen ? Nee !?

Naja ich bin doch noch nicht reif für einen Urlaub ! Schnief. Frauchen und Herrchen haben aber schon lange Zeit, bevor ich mit der Mail in Frauchens Postfach flatterte, den Sommerurlaub auf einem Bauernhof an der Nordsee gebucht. Erst wurde abgewartet und die Vermieter räumten mir erst mal eine Eingewöhnungszeit ein und dann sollten wir uns ohne Kosten für oder gegen den Urlaub entscheiden. He was echt klasse war von den Vermietern, denn eigentlch ist auf dem Hof kein Ferienhund erwünscht. ICH hätte aber ausnahmsweise (auch weil sie neugierig waren und sind auf das Ampei-Mädel) mit als Urlauber dürfen. Naja meiner "Eingewöhnungsphase " hat sich jedoch rasgestellt, dass es für MICH einfach noch zu früh wäre. Nach langem Überlegen, reden und wieder überlegen kamen mein Frauchen und Herrchen zu der Entscheidung, dass Herrchen mit den Kindern in Urlaub fährt und Frauchen mit mir zu hause bleibt. Oh oh ! Das arme Herrchen ! Ich drück ihm die Daumen, dass es ein Urlaub wird.

Alle denken es ist besser so weil ich gerade erst lerne dass Autofahren ganz o.k ist. Aber 8 Stunden und dann noch mit Kofferaumteilen mit dem Gepäck. Ist für mich einfach noch zu viel. Zudem fange ich gerade an mich etwas, etwas mehr ohne Angst im Haus zu bewegen. Was mit einem Tapetenwechsel sicher nicht das Beste wäre. Zudem ist die FeWo im 2. Stock. Ich laufe aber doch nur die 6 Stufen vor der Haustüre. Zudem wer weis wie gut meine Stubenreinheit ist ? Nee, nee ist doch nicht die Zeit für mich zu reisen. So machen es Frauchen und ich mir zu hause gemütlich.

Naja ich hoffe ich kann es mir gemütlich machen. Frauchen hat sich im Amazon so ein schlaues Buch über Ängstliche Hunde gekauft. Ich bin mal gespannt ob sie es nur gekauft hat und es im Bücherregal steht (Kennt ihr doch alle oder ????? Der Wille war da .....) Oder ob sie WIRKLICH damit arbeiten möchte. An MIR als Versuchsobjekt !

Oh ich glaub ich geh dann lieber mal.

 

Nach oben