Man oh man was bei mir wieder los war am Wochenende. Ich kann euch sagen.

Der Samstag war ja noch recht ruhig. Hab meine Pipirunden gedreht. Freunde getroffen und mal wieder viel erschnüffelt.

Der Sonntag war aber der volle Kracher. Morgends durft ich ne Runde mit Frauchens Auto drehen. Dies mal klappte es schon ohne, dass mir schlecht wurde.

Klasse war, dass wir mal an einem ganz neuen Ort Pipi machen waren. Es gab soooo viel zu schnüffeln und glaubt mir ich hab eine ganze Nase voll genommen. Der Boss muß hier auch als laufen, denn den konnte ich raus schnüffeln aus all den Spuren. Zu jagen gab es auch immer mal wieder was. Ins Gras hopsen um Mäuse und Kleingetier zu jagen dass darf ich. Aber wenn es dann interessant für MICH wird und ich Vögel fangen möchte, dann bekomm ich einen Rüffel. Frauchen meint Vögel sind nicht zum jagen weil ich lernen muß dass Vögel tabu sind damit ich später irgendwann mal ohne Leine laufen darf. Naja dass braucht zwar noch lange, lange Zeit. Aber was Hänschen nicht lernt........

Mittags sind wir dann wieder Horas auf seinem Grundstück besuchen gegangen. Hory hat sich riesig gefreut mich zu sehen. Weil ich ja auch noch so gut rieche. Aber so langsam habe ich auch das schleichende Gefühl, dass sich Hory`s Herrchen auch richtig freut. Ich seh es ihm schon an den Augen an, dass der nur wartet bis ich auf dem Gelände erscheine und er wieder an mir rum erziehen kann.  Scheiße echt der wird läßtig.

Und Leute ! Ich glaub der hat einen dickeren Kopf als ich. Zumindest weis er sich sehr gut durch zu setzten. Meno !

Erst durft ich so richtig nach herzenslust das ganze Gelände auf neue Spuren abschnüffeln und dann hat Frauchen mich immer gerufen. Klar war auch wieder der Clicker im Spiel aber es ist ok für mich, solange die Leckerchen gleich kommen. Zudem hat sich Frauchen tierisch gefreut, dass ich auf ihre Rufe immer zu ihr gelaufen bin und mich gefreut hab. Klar welcher Hund kann schon so herzlos sein nicht mit dem Wadel wadeln  wenn ein vor Freude quikend, grinsender Zweibeiner einem entgegen jubelt. Ich kanns nicht. Frauchen freut sich aber auch immer sooooooooooooooooo. 

Aber irgendwann ist dann auch mal genug und dann WILL ich einfach nicht mehr hören. Dann kommen die verlegenheits Kratzer und die Ohren stehen auf Durchzug. Ja dass kann ich schon sehr gut. Hab ja Selbstbewustsein gewonnen und weis dass Frauchen OHNE Leine nicht so schnell an mich ran kommt. Zudem wenn die schimpft komm ich nicht mehr und Horas Grundstück ist groß. Da kann ich lange weg laufen. WENN ICH WOLLTE.

Nach bissel Lauf- und Schnüffelpause mußte ich aber leider wieder ran. Denn Frauchen und der Horas Herrchen sind auf die Idee gekommen, dass ich erst arbeiten müße und DANN erst laufen darf. Nicht anderst herum. Die kommen vielleicht auf doofe Ideen. ICH WILL LAUFEN NICHT ARBEITEN !!!!!!!!! Doofe Menschen !

Also mußte ich an die Leine. "Hier " Haben wir geübt. Weil ich ja beim freilaufen nur höre wenn ICH will. Wollten die Beiden hier noch etwas an mir arbeiten. Sag mal spinnt IHR !!!!!!! Da kommt das Horas Herrchen wieder !!!!!!! Mensch bleib weg ! Der will nur arbeiten.

Frauuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuchen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Hiiiiiiilfe !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Aber die steht nur da und schaut zu. Irgendwas bequatschen die. Hä !? Was soll dass denn ? Der zuppelt immer an meiner Leine und sagt "Fuß". Hallooooo ! Ich hab Pfoten (sind nicht meine. Sehen aber klasse aus. Grins)

 KEINE Füße ! Sag mal warum zuppelt der immer so an meiner Leine ?????? Frauchen Hilfe, Frauchen ! Immer hab ich zu der geguckt. Aber die hat einfach nicht geholfen. Nur geschaut. Der Kerl ist dann mit mir ganz ruhig übers Gelände gelaufen und hat immer "Fuß" gesagt und an meiner Leine gezuppelt. Da ich ja auch nicht dumm bin hab ich einfach wieder die Breeeeeemse rein gezogen. Popo auf den Boden und Pfoten ins Gras gestampft. Aber Leute ! Der hat sich nicht aus dem Konzept bringen lassen der hat einfach weiter gemacht.

Ich hab dann auch verstanden, wenn ich immer dicht bei ihm bleibe, was Anfangs nicht so einfach war wegen meiner Angst vor Männern, dann hört der auf zu zuppeln. Was viel toller zum laufen ist. Also bin ich einfach immer dicht bei ihm geblieben. Was irgendwie toll war, weil der macht mir ja garnix. Aufpassen mußte ich auch. Weil der hat einfach immer mal wieder die Richtung gewechselt. Mensch war dass anstrengend. Und zum Schluß hab ich mich sogar bissel, aber nur bissel, von ihm kraulen lassen.     

Mmmmmh. Nein, nein. Hat miiir garnicht gefallen. Darum hab ich meinen Kopf ja so schön hingehalten und mich kraulen lassen.

Sieht dass vielleicht nach genießen aus ? Hä ?!

Wie jaaaaaaaaaaaaaaaaa?????

Geil war zum Schluß, dass nicht ICH arbeiten mußte sondern die Zweibeiner. Denn das große schwere Auto vom Horas wollte nicht mehr. Der war genau so bockig wie ich. Er wollte einfach nicht als Horas Herrchen ihn zum laufen auffordern wollte. Hat einfach gebockt. Ratet mal wer den dickeren Kopf DA hatte. Lach

Tja da standen die Zweibeiner nu und beratschlagten was sie nu machen.  

Tja Leute da half nix. MENSCHEN-ARBEIT ! Jo supiiiii ! Endlich müß der Ampei-Pisacker mal ran. Aber was macht der !? Der sitzt einfach ins Auto und läßt sich ziehen !!!!!!! 

Boah ! MEIN Herrchen ! Ist der nicht klasse ?

Der bewegt ein ganzes Auto. Samt Herrchen und Horas. DerHory ist nämlich ganz königlich im Kofferaum gesessen. Ok, ok. Wo Mein Herrchen nicht mehr weiter kam hat Hory`s Frauchen nach geholfen. 

Oder alles mit MEINEM Auto.

 

In dem ich natürlich auch prinzessinenlike saß.Ei war dass aufregend. Das Auto übernachtete dann auf einem Parkplatz und Horas und Gefolge fuhr mein Herrchen dann nach hause.

Mensch war der erledigt.

Nach oben