Also wenns Frauchen erst mal kappiert hat.

Grins

Ist dass mit dem Clicker eine gaanz tolle Sache. Nervig ist nur, dass Frauchen jetzt den Clicker zu jedem Rebbergbummel mit nimmt. Also mit nur Nase an Boden und schnüffeln was die anderen Vierbeiner mir interessantes hinterlassen haben, nur den Popo durch die Wiesen schwingen,  is nicht mehr. Frauchen nimmt dies mit dem lernen voll in die Hand

 

Aber soll ich euch was sagen ? ICH mag jetzt sogar die Käsehappen und Fleischwurststückchen die Frauchen nu immer, iiiiiiiiiimmer mit sich rumschleppt. Wo der Clicker ist ist auch die Fleischwurst. DASS hab ich schon voll verstanden. Nur futtern mag ich sie nicht immer.

Bin doch ein nordischer Dickkopf !

Aber ich mach Frauchen halt die Freude und lauf beim click gleich mal hin. Ist doch süß wenn die sich wie eine Schneekönigin freut oder ? Heute hat es sogar mehr mals hinter einander geklappt, dass ich beim click gleich zu Frauchen zurück gelaufen bin. Klaro immer noch an der 5 Meterleine. Wo denkt ihr denn hin. Ohne Leine wäre ich bestimmt schon in Tim bucktu gelandet.

Witzig ist auch, dass Coco auch schon auf den Clicker reagiert. Witziger Weise ABER NICHT wenn sie mit uns eine Runde läuft, sondern wenn sie den Clicker in den Reben hört sucht sie mich. Denn wo der Clicker ist ist auch die Ampei. Lach Schwieriger wird das Ampei-such-spiel für Coco wenn auch andere Hundebesitzer nu anfangen damit zu trainieren. Lach

Ober witzig ist mal wieder Hugo der Boss. Der hat das mit dem Clicker und dem Futter natürlich schon wieder raus gehabt so schnell konnte ich nich nicht mal Pip sagen. Mio dio ! Ist der verfressen. Der sitzt schon vor dem click mit dem Popo auf dem Boden und klebt absollut am Bein mit dem Clicker und den Leckerle. Der Boss halt ! Tssssssss

So was soll ich euch denn noch erzählen ?

Also dass mit dem Clicker macht Vortschritte und Frauchen und ich üben da auch noch fleißig weiter, denn so gut wie garnicht klappt es wenn noch eine weitere Person dabei ist. Irgendwie bin ich dann noch soooo aufgeregt, dass ich den Clicker einfach überhör (oder überhören will.) Nur bei Oma und dem Boss da klappt es, wenn der Boss nicht versucht mir das Leckerle vorher schon weg zu schnappen. Aber bei Herrchen oder vielen anderen Zweibeinern kann ich mich nicht so recht konzentrieren. Aber daran arbeite ich noch.

Was auch mal wieder eine neue Erfahrung für uns alle war, war das umstellen, umräumen, aufräumen der Terrasse. Die haben einfach alles gewohnte für mich irgendwie anderst hingestellt, weggeräumt, umgemodelt. Irgendwie alles irritierend für mich. Aber am beunruigendsten war der Decoooooooobrunnen vom Herrchen. Also eigendlich DECO ! Was soviel bedeutet wie HINSTELLEN, angucken und gut ist ! Doch wer glaubt dies reiche für MEINE Zweibeiner der kennt MEINE Zweibeiner nicht. NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE ! Einen Decobrunnen mit Wassergeplätscher muß es nun sein. Seit 3 Jahren oder mehr steht DIESER Brunnen nun ganz ruhig auf der Terrasse. Aber nee die müßen Wasser plätschern lassen. Mann hab ich einen Kasper bekommen als die das Monsterdecoteil zum laufen gebracht haben. Ich bin vielleicht erschrocken. Nicht nur das der Brunnen nu an einer anderen Stelle steht nein. Jetzt läuft da auch noch auf Knopfdruck ständig das Wasser.

Denkt den da mal einer an die arme Ampei ? Die bei jeder Umstellung sich neu orientieren muß ? Häääää ?!

Nu ist der Plätscher-Deco-Brunnen schon einige Tage immer mal wieder im Einsatz und ich hab mich daran gewöhnt das es plätschert obwohl keiner Pipi macht.

O.k , o.k ! Ich gebs zu. Ich bin eigendlich ganz froh dass der Brunnen wo anderst steht weil so hab ICH alles im Überblick vom Garten, der Straße und sogar vom Haus innen. Der Brunnen hatte wirklich einen super Kontrollplatz. Nu gehört der Platz aber mir.

 

Nach oben